Arbeitsmedizinische Berufskunde

Weiterführende Literatur

Im folgenden werden die wichtigsten Publikationsorgane mit arbeitsmedizinisch-berufskundlichen Inhalten aufgeführt

Zeitschriften

Arbeitsmedizin Sozialmedizin Umweltmedizin (Arbeitsmed.Sozialmed.Umweltmed.)
Gentner Verlag Stuttgart, monatlich

ErgoMed / Praktische Arbeitsmedizin (ErgoMed / Prakt.Arb.med.)
Haefner Verlag Heidelberg, monatlich

Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie (Zbl. Arbeitsmed.)                                                         Haefner Verlag Heidelberg, monatlich

Lexika

Arbeitsmedizinische Berufskunde 2. Aufl. (1992). Scholz JF, Wittgens H (Hrsg). Gentner Verlag Stuttgart                   (vergriffen. Fernverleih!) 
Lexikalische Einzeldarstellung von über 200 Berufsbildern. Wichtige Hinweise für die Berufsanamnese auf Expositionen in der Vorgeschichte

Medizinisches Lexikon der beruflichen Belastungen und Gefährdungen. Definitionen - Vorkommen - Arbeitsschutz. 
2. Aufl. (2009). Landau K, Pressel G (Hrsg). Gentner Verlag Stuttgart     
Häufige Besonderheiten, Belastungen und Gefährdungen in den Berufen. Grundlagen für die Beurteilung der beruflichen Exposition.

Handbücher

Arbeitsmedizin - Handbuch für Theorie und Praxis 4. Aufl. (2014). Triebig G, Kentner M, Schiele R (Hrsg).
Gentner Verlag Stuttgart

Handbuch der Arbeitsmedizin. Loseblattsammlung (aktuell 2014). Letzel S, Nowak D (Hrsg).
ecomed MEDIZIN Landsberg

Internet

Haufe Arbeitsschutz Office Professional. www.haufe.de/arbeitsschutz (suche nach Arbeitshilfen / Professiogramme)

Wie oben dargelegt wurde es immer schwieriger, Berufsbilder mit einer ausreichenden allgemeinen und zeitlichen Gültigkeit darzustellen.

Deshalb wurden die für die Beschreibung eines Berufes wichtigsten Besonderheiten, Belastungen und Gefährdungen in Form eines Lexikons herausgearbeitet:

Medizinisches Lexikon der beruflichen Belastungen und Gefährdungen 

Definitionen – Vorkommen – Arbeitsschutz. 2., vollständig neubearbeitete Auflage (2009). 1100 Seiten, 238 Stich-wörter, Register und Orientierungshilfe nach Berufen. Hrsg.: Kurt Landau und Gerhard Pressel

Inhaltsverzeichnis

Damit werden für die Praxis bei der Beurteilung der beruflichen Situation eines Mitarbeiters fachgerechte und schnelle Entscheidungen ermöglicht. Das Lexikon erleichtert die Suche nach den jeweiligen Belastungen und Gefährdungen und bildet die Basis für ein umfassendes Berufsbild.